Hamburg

HamburgIn Hamburg kann der Besucher hanseatisches Flair erleben und im Hamburger Hafen den Duft der großen weiten Welt schnuppern, den Fischmarkt besuchen, auf den Michel steigen, die Speicherstadt oder in St. Pauli die Reeperbahn erkunden. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten lockt die norddeutsche Metropole ihre Gäste auch mit einem reichhaltigen kulturellen Angebot. Besonders beliebt sind die Aufführungen in den drei großen Musicaltheatern der Stadt.

Zur Freien und Hansestadt Hamburg gehören auch einige Nordseeinseln und der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer. Dies alles bietet das Urlaubsland Hamburg. Die Anreise in die zweitgrößte Stadt Deutschlands kann mit dem Zug, dem Auto, der Bahn oder per Flugzeug erfolgen. Das Angebot an Pensionen und Hotels in jeder Preiskategorie ist groß.

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Hamburg ist mehr als 100 Kilometer von der Nordsee entfernt. Dennoch gibt es in der Stadt den größten Seehafen Deutschlands, der sich zum Besuchermagneten entwickelt hat. Durch das regelmäßige Vertiefen des Fahrwassers in der Elbe können riesige Seeschiffe im Hamburger Hafen anlegen. Während einer Hafenrundfahrt kann der Besucher die beeindruckenden Hafenanlagen kennenlernen. Der Hamburger Fischmarkt findet immer sonntags statt. Im Sommer beginnt er bereits um 5.00 Uhr am Morgen, im Winter zwei Stunden später. Das Publikum amüsiert sich und versammelt sich um die Marktschreier, die am lautesten ihre Waren anpreisen. Die Händler packen so lange Waren in die Körbe, bis sich ein Käufer für die Fischspezialitäten, das Obst oder die Blumen und exotischen Pflanzen findet. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Michel. Der Kirchturm der St.-Michaelis-Kirche bietet dem Besucher eine herrliche Rundumsicht über Hamburg. Der Michel ist von vielen Blickachsen im Stadtgebiet aus zu sehen – ob an den Landungsbrücken oder bei einem Spaziergang an der Außenalster. Am späteren Abend ist auf der Reeperbahn richtig Leben. Tagsüber macht die Vergnügungsmeile einen eher verschlossenen Eindruck. Die meisten Sehenswürdigkeiten in Hamburg sind über die öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen, mit einer normalen HVV-Karte dürfen auch die Fähren genutzt werden.

Kulinarische Spezialitäten

Das Fischbrötchen am Hamburger Fischmarkt ist Kult. Bei einem Besuch in der Hansestadt kann der Gast die Spezialitäten der Hamburger Küche kennenlernen: Birnen, Bohnen und Speck, Hamburger Aalsuppe, Stint und Labskaus laden zum Probieren ein.

Angebot Internetseite Beschreibung