Griechenland

Griechenland ist die Wiege der Demokratie. Dank der antiken Kulturen, die sich in diesen herrlichen Landschaften schon vor Jahrtausenden entwickelt haben, können heute Urlauber von den Göttern mehr erfahren, Bauwerke bewundern und mit den Errungenschaften dort eine tolle Zeit erleben. Urlaub in Griechenland bedeutet, sich nicht auf eine Urlaubsart beschränken zu müssen. Die vielfältigen Landschaften und auch Klimaregionen lassen alles zu, was ein Urlauberherz begehrt. Natürlich kommen Touristen neben dem mediterranen Klima und der sich daraus entwickelter Lebensart auch hierher, um sich zu erholen, aber auch um die Antike kennenzulernen. Und auch die Menschen, die freundlich und zuvorkommend die Besucher begrüßen, ja das ist so in Griechenland.

GriechenlandGriechenland hat Hunderte von verschiedenartigen Inseln. Beispielsweise Korfu bei den ionischen Inseln, wovon schon Kaiserin Elisabeth von Österreich ihrerzeit geschwärmt hat. Mit die eindrucksvollste Inselgruppe sind die Kykladen. Hier wird bei einem Urlaub in Griechenland alles geboten. Strände, soweit das Auge reicht, antike Bauwerke beispielsweise auf der Insel Delos, zauberhafte Städte auf Mykonos oder aber noch viel Natur wie auf der Insel Kea. Kennenlernen sollte man die Inselgruppe der Sporaden mit Skiathos und den dortigen Traditionen, das sind beispielsweise tollen Trachten, die die Frauen auch heute noch tragen. Aber auch Rhodos bietet einen traumhaften Urlaub mit Einblicken in die byzantinische Vergangenheit also Minarette und Johanniterburgen. Hier ist der bekannteste Sandstrand von Griechenland zu finden, der von Faliraki. Natürlich darf Kreta mit seiner minoischen Kultur und seinen Naturschönheiten wie der Samaria Schlucht nicht vergessen werden.

Im Süden von Kreta gibt es mit „Mirtopolis“ ein kleines Urlaubsparadies. In 6 hell und modern eingerichtete Wohneinheiten lässt es sich dort ideal Urlaub machen. Strand und Mittelmeer können entweder vom Garten aus bestaunt oder in sieben bis zehn Minuten zu Fuß erreicht werden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Mirtopolis.

Nicht minder schön sind die Landschaften am Festland. Das Pilion gleicht der Landschaft der italienischen Toskana, die Meteoraklöster sind ein absolutes muss bei einem Urlaub in Griechenland. Höhepunkt ist aber auch die quirlige Stadt Athen mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, allen voran die Akropolis, die als Wahrzeichen hoch über der Stadt thront. Am Peloponnes warten dann weitere Leckerbissen, wie der Isthmus von Korinth oder Olympia, der Ort, wo die Olympischen Spiele gegründet wurden.

Urlaub in Griechenland bedeutet aber neben Meer, Sandstrand und antiken Sehenswürdigkeiten auch kulinarische Leckerbissen, die jeden Besucher begeistern werden. In Verbindung mit einer schönen Musik, meist mit Bouzouki und Tanz, können tolle unvergessliche Abende erlebt werden. Sicher trägt auch der griechische Wein dazu bei.

Foto: samott – Fotolia.com